Schlagwörter

, , ,

Es ist entschieden: Ein Logo für Human Rights.
Die Organisation hat im Frühjahr die Internetgemeinde dazu aufgerufen, ein Logo als international erkennbares Symbol für die Menschenrechte ezu entwerfen. Und es war glücklicherweise keiner dieser „Wenn ihr gewinnt, werdet ihr reich und berühmt, deswegen bekommt ihr kein Honorar“-Fake-Pitches, sondern ein ernstzunehmender „offener Pitch“, bei dem jeder mitmachen konnte – Designer oder nicht.

Von mehr als 15.000  eingesandten Logos wurden von einer Jury aus prominenten Vertretern wie z.B. Erik Spiekermann, Model und Frauenrechtlerin Waris Dirie oder Friedensnobelpreisträger Michail Gorbatschow 10 Top-Logos ausgewählt, die von Menschen aus aller Welt öffentlich bewertet wurden. Das Siegerlogo wurde letzten Freitag in New York bekannt gegeben und ist meiner Meinung nach eine sehr gute Wahl.

Human Rights Logo

Human Rights Logo, gestaltet von Predrag Stakic aus Serbien

Kombination aus Hand und Vogel

Das Logo ist – nicht nur laut dem Designer, sondern für nahezu jedermann erkennbar – eine Kombination aus einer Hand und einem Vogel. Natürlich werden Skeptiker immer Vergleiche finden: „Es sieht aus wie ein Hahnenkamm…“, „Das erinnert mich irgendwie an das Škoda-Logo…“, usw., aber man spricht hier viel über persönlichen Geschmack und ab und zu auch über Neid. Wichtig ist in diesem Fall der Weg, wie das Logo zustande kam und auch, wie die Aufgabe vom Designer interpretiert wurde.

Das Siegerlogo wurde vom 32-jährigen freiberuflichen Grafikdesigner Predrag Stakic aus Serbien gestaltet.

Ich finde den Prozess, wie das Logo zu Stande kam, wie es ausgewählt wurde und auch, wie es heute verwendet wird („open source“, ohne ein in diesem Fall völlig unangebrachten Corporate Design-Guide) sehr vorbildlich und für diesen Zweck nahezu perfekt. Das Logo und weitere Informationen zum Wettbewerb stehen auf www.humanrightslogo.net zum Download für jedermann bereit. Schließlich gehen die Menschenrechte jeden an. Der Ansatz ist gut und ich hoffe, dass das Human Rights-Logo eine ähnliche Anerkennung bekommt wie das von Amnesty International oder ähnlichen Organisationen.

Advertisements